Der Ort mit Schwung
Kirchheim an der Weinstraße
+49 (0) 6359 94 590-90
info@kirchheim-weinstrasse.de

Was uns bewegt

Was hat Kirchheim zu bieten? Wo liegen die Stärken, wo die Schwächen und wie können die Ressourcen genutzt werden, um den Ort für die Zukunft gut aufzustellen? Mit Fragen wie diesen beschäftigen sich derzeit die Bürger von Kirchheim im Dorfmoderationsprozess.

Das Projekt wird durch das Landauer Beratungsbüro Kobra unterstützt, welches auch die Moderation übernimmt und hilft, die Ideen der Bürger in die Tat umzusetzen. Ziel ist die Unterstützung bei der Weiterentwicklung unserer Gemeinde im Bereich der Dorferneuerung. Peter Dell, Geschäftsführer des Landauer Beratungsbüros Kobra: „Insbesondere für Kirchheim ist die Dorfmoderation wichtig, denn der Ort muss sich nach Fertigstellung der Umgehungsstraße, deren beruhigender Effekt gigantisch ist, neu erfinden“.

Dazu gehört unter anderem die Themen Gestaltung der Dorfmitte, vor allem des Schwarzen Platzes, Umbau der Ortsdurchfahrt mit Verbreiterung der Gehwege sowie Erhalt des Schulstandortes. Termine finden Sie im Veranstaltungskalender. Die Arbeitsgruppensitzungen finden im Friedrich-Diffiné-Haus statt (Nebengebäude 1. Stock).

Dorf- Entwicklung

Ziel der Arbeitsgruppe Dorfentwicklung ist es, Themen den Ort betreffend aufzugreifen und mit zu gestalten. Dazu gehören unter anderem:

  • Gestaltung des Dorfmittelpunkts
  • Sanierung der Hausfassaden entlang der Weinstraße
  • Erhalt und Verbesserung von Einkaufsmöglichkeiten im Ort
  • Medizinische Versorgung erhalten
  • Erscheinungsbild des Orts
  • Attraktivere Dorfeinfahrten
  • Gestaltung eines Rundwegs
  • Neugestaltung Schwarzer Platz
  • Breitbandausbau etc.

Parken & Verkehr

Die Arbeitsgruppe Parken & Verkehr hat es sich zur Aufgabe gemacht, die infrastrukturellen Problemzonen Kirchheims anzugehen. Jetzt, wo die neue Umgehungsstraße für Entlastung gesorgt hat, können lange aufgeschobene Defizite angepackt werden. Zum Beispiel:

  • Entschleunigung bzw. Verkehrsberuhigung an den Ortseingängen
  • Verkehrsberuhigung in der Bissersheimer Straße
  • Umbau Weinstraße Nord mit Fußweg
  • Lärmschutzmaßnahmen Autobahn
  • Parksituation im Ort
  • Ausbau von Rad- und Fußwegen
  • Gehwegverbreiterungen
  • Straßenausbau- und Sanierung

Kinder & Jugend

Die Arbeitsgruppe Kinder & Jugend bildet ein wichtiger Baustein im Dorfentwicklungsprozess. Ein junges Dorf wird geprägt von Familien und deren Kindern. Jugendliche sollen mit Gleichgesinnten was erleben, ohne sich einsam zu langweilen. Rumhängen macht miese Laune. Freunde haben, coole Leute treffen, was Neues sehen, hören, unternehmen - das fühlt sich besser an. So gilt es viele Fragen zu klären, wie  z.B.:

  • Wo kann man Leute treffen?
  • Wo kann man spielen oder sich unverbindlich treffen?
  • Wo geht man hin, wenn einem daheim die Decke auf den Kopf fällt?

Zukunft im Dorf

Die Arbeitsgruppe Zukunft im Dorf beschäftigt sich mit all den Themen, die Kirchheim nachhaltig lebenswert machen. Dazu gehören unter anderem die Themenbereiche:

  • Erhalt von Grundschule und Kindergarten
  • Lösungen für Mehrgenerationenhaus
  • Treffpunkte für Jung und Alt
  • politisches Miteinander
  • seniorengerechte Angebote und Einrichtungen
  • Erhalt und Ausbau von Vereinsleben
  • Pflege der Ortstraditionen