Der Ort mit Schwung
Kirchheim an der Weinstraße
+49 (0) 6359 94 590-90
info@kirchheim-weinstrasse.de
26 Feb 2021

Dorferneuerung: Urkunde verliehen

Liebe Kirchheimerinnen und Kirchheim, den ersten wichtigen Schritt in Richtung Dorferneuerung haben wir gemacht und erreicht. Jetzt kann es losgehen, dass wir wichtige Entscheidungen für Kirchheim auf den Weg bringen. Kirchheim wurde mit der Urkunde der "Investitions- und Maßnahmenschwerpunkt in der Dorferneuerung" anerkannt. Damit können die Gremien nun mit der Arbeit beginnen. Also auf geht´s. Kay Kronemayer

weiter lesen
26 Feb 2021

Seniorenkaffee To Go war ein Erfolg

Am 25.02.2021 gab es in Kirchheim ein Seniorenkaffee To Go. Die Gemeinde Kirchheim hat die Seniorinnen und Senioren zu eine kleiner Kuchenauswahl eingeladen. Unterstützt von den Landfrauen konnten die Damen und Herren den Kuchen im Friederich Diffiné Haus abholen. Die Übergabe des Kuchens erfolgte natürlich kontaktlos und unter Einhaltung der geltenden Hygienebestimmungen. Den Kaffee oder Tee hat dann jeder selbst zuhause gekocht. Gefreut hat uns die hohe Resonanz der Bürgerinnen und Bürger die das Angebot angenommen und Kuchen abgeholt haben.

weiter lesen
05 Feb 2021

Kirchheimer Seniorenkaffee 2021

Liebe Seniorinnen und Senioren,    am 25.02.2021 möchten wir Ihnen, mit einer kleinen Kuchenauswahl eine Freude machen. Sie können sich den Kuchen gerne im Innenhof des Friederich Diffiné Hauses abholen oder, wenn Sie möchten, bringen wir Ihnen den Kuchen auch sehr gerne nach Hause.  Selbstverständlich erfolgt alles völlig kontaktlos und kostenfrei. Bitte beachten Sie bei der Abholung die geltenden Hygienevorschriften.  Damit wir planen können, füllen Sie bitte den anhängenden Coupon (hier runter laden) aus und werfen diesen bis zum 23.02.2021 in den Briefkasten am Rathaus.  Gerne können Sie auch eine E-Mail an info@Kirchheim-Weinstrasse.de schicken.    Viele Grüße und Gesundheit  Kay Kronemayer 

weiter lesen
03 Feb 2021

Update Glasfaser Ausbau

Die Ausbaumaßnahmen und die Arbeiten der Faserverlegung durch die Deutsche Glasfaser sind momentan unterbrochen. Die Verbandsgemeindeverwaltung hat die erteilte Aufbruchgenehmigung zurückgenommen. Die Rücknahme durch die Verwaltung betrifft alle Orte in der Verbandsgemeinde. Grund dafür ist, dass durch die Verlegung der Glasfaser enorme Schäden entstanden sind, die bisher nicht in Ordnung gebracht wurden. Erst wenn die Schäden an Straßen und Gehwegen beseitigt sind, kann wieder eine Aufbruchgenehigung erteilt werden. Ziel ist es, die ordnungsgemäße Wiederherstellung der Straßen und Gehwegen zu erreichen. In Gesprächen mit der DG wurde nun die zeitliche Umsetzung der Wiederherstellung der Straßen und Gehwege besprochen. Nach ordnungsgemäßer und fachmännischer Wiederherstellung können die Arbeiten wieder aufgenommen werden. Das Aufbruchsverbot betrifft allerdings nur die öffentlichen Straßen. Warum die Deutsche Glasfaser Arbeiten wie das Einblasen der Faser oder Anschlussarbeiten des HÜP nicht weiterhin durchführt, bleibt unbeantwortet. Wir hoffen, dass die Verwaltung und Deutsche Glasfaser in den kommenden Tagen, eine für alle Orte zufriedenstellende Lösung findet und die Arbeiten endlich abgeschlossen werden können.

weiter lesen
03 Feb 2021

Digitale Sprechstunde im Rathaus

 Liebe Kirchheimerinnen und Kirchheimer,  aufgrund der vorherrschenden Pandemie muss die persönliche Sprechstunde donnerstags leider weiterhin ausfallen. Wenn Sie Gesprächsbedarf haben, können Sie mir gerne eine E-Mail an Kronemayer@Kirchheim-weinstrasse.de schicken. Sie erhalten dann eine Einladung zu einem virtuellen Gesprächstermin donnerstags zwischen 18.00 und 19.00 Uhr.  So haben wir die Möglichkeit, uns auszutauschen und gleichzeitig, wenn gewünscht und nötig, Unterlagen anzuschauen. Ich freue mich auf Ihre Mail.  Natürlich können Sie mich auch weiterhin telefonisch unter 06359- 9 45 90 90 kontaktieren.  Kay Kronemayer 

weiter lesen
26 Jan 2021

Planfeststellungsbeschluss Kreuzungsbahnhof Kirchheim

Nachfolgend haben Sie die Möglichkeit, den Planfeststellungsbeschluss vom Eisenbahn-Bundesamt gemäß §18 Abs. 1 AEG für das Vorhaben "Neubau eines Kreuzungsbahnhofs" in der Gemeinde Kirchheim an der Weinstraße einzusehen. Planfestellungsbeschluss hier einsehen.

weiter lesen
18 Jan 2021

Bürgerbusse fahren zu den Impfzentren

Liebe Kirchheimerinnen und Kirchheimer, wenn sich die Anreise zum Impfzentrum Bad-Dürkheim für Sie schwierig gestaltet, nehmen Sie bitte den Bürgerbus in Anspruch. Die Bürgerbusse stehen Ihnen zur Verfügung. Fahrten können vereinbart werden: Montags bis Freitags 10:00 - 11:00 Uhr 06359 / 8001-77 77 Nutzen Sie das Angebot, damit Sie sich impfen lassen können.

weiter lesen
06 Jan 2021

Abgabe von Weihnachtsbäumen am schwarzen Platz

Da dieses Jahr die Sammelaktion pandemiebedingt abgesagt werden musste, können die Bürgerinnen und Bürger Kirchheims ihren Baum vom 15.01. bis 18.01.2021 direkt am schwarzen Platz abgeben. Bitte beachten Sie die Hygienerichtlinien und tragen einen Mund-Nasen-Schutz.

weiter lesen
05 Jan 2021

Neujahransprache vom Bürgermeister

[siteorigin_widget class="WP_Widget_Media_Video"][/siteorigin_widget]Vieles ist in 2020 in unserer Gemeinde passiert, und vieles wird auch dieses Jahr wieder passieren. Was genau, beschreibt Kay Kronemayer in seinem Videobeitrag.

weiter lesen
17 Dez 2020

Jahresrückblick

Liebe Kirchheimerinnen und Kirchheimer, das Jahr 2020 war für uns alle eine komplett neue Erfahrung. Wir alle mussten lernen, mit den neuen Gegebenheiten, welche uns die Corona Pandemie gebracht hat, umzugehen. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, Reiseeinschränkungen, geschlossene Schulen und Geschäfte, stark eingeschränkte Kindergarten-Öffnungszeiten und die Einschränkung im persönlichen Bereich waren für uns alle neu. Aber sie waren sicherlich notwendig, um den Verlauf der Pandemie kontrollieren zu können. Auch die Gemeinde wurde vor neue, bisher völlig unbekannte Herausforderungen gestellt. Hygienekonzepte für Veranstaltungen, Sitzungen, Vermietungen und den Kindergarten mussten schnell erstellt und umgesetzt werden. Viele Termine mussten abgesagt werden, manche verschoben und andere wiederum auf virtuelle Formate umgestellt werden. Wir haben diese Herausforderungen angenommen und haben trotz der teils widrigen Umstände so manches auf die Beine stellen können. Dank tatkräftiger Unterstützung einiger Bürger, den Mandatsträgern, den Vereinen/ Kirchen sowie den Mitarbeitern der Gemeinde war dies möglich. Für das Engagement vor allem in diesen schwierigen Zeiten möchte ich mich an dieser Stelle herzlich bei Ihnen allen bedanken. Wir konnten im Jahr 2020 unter anderem umsetzen: Sanierung der östlichen Wirtschaftswege ist abgeschlossen Kirchheim ist demnächst mit schnellem Internet versorgt der öffentliche Bücherschrank ist eröffnet der Jubiläumswald ist festgelegt der Jugendraum ist fertig und kann eröffnet werden die Dorfmoderation ist fast abgeschlossen App für digitale Dörfer ist eingeführt bürgerschaftliches Engagement wird wertgeschätzt der Außenbereich der Kindertagesstätte ist fertiggestellt Antrag zur Anerkennung als Schwerpunktgemeinde ist gestellt Kirchheim bekommt eine neue SCHULE ….. Wir alle können zufrieden auf das Jahr 2020 zurückblicken und auch ein bisschen stolz darauf sein, dass wir trotz der teils schweren Rahmenbedingungen einiges geschafft haben. In dieser Situation hat sich gezeigt, dass sich in Kirchheim die Menschen gegenseitig unterstützen. Herzlichen Dank dafür. Wir wünschen Ihnen, liebe Kirchheimerinnen und Kirchheimer, eine wunderschöne Weihnachtszeit und ein paar erholsame Tage mit ihren Familien. Starten Sie gut und vor allem gesund in das neue Jahr 2021. Kay Kronemayer           Frank Kohnle                Thorben Becker

weiter lesen